Bitte warten...

{{var product.name}}


Continue shopping
View cart & checkout

{{var product.name}}


Continue shopping
View cart & checkout

TURTORIAL - Bitcoins kaufen auf Bitcoin.de

Sicher, einfach und ohne hohe Gebühren weltweit Überweisungen tätigen, und weder fürs Überweisen noch fürs Aufbewahren von Geld eine Bank oder sonst jemandes Hilfe in Anspruch zu nehmen: Das und vieles mehr ist mit der virtuellen Währung Bitcoin möglich.

Doch wie kommt man am schnellsten in den Genuss dieser und weiterer Vorteile des Bitcoins? Die einfachste und schnellste Möglichkeit ist es, Bitcoins auf dem bitcoin.de Marktplatz zu kaufen.

 

Wir erklären Ihnen im Folgenden, wie Sie bequem und schnell Ihren ersten Bitcoin erwerben. Sie kaufen dabei Ihren Bitcoin direkt von anderen Nutzern und bezahlen Ihren Verkäufer direkt per Banküberweisung. Bitcoin.de erleichtert Ihnen das Finden eines geeigneten Verkäufers – und hilft Ihnen, Ihre zukünftigen Bitcoins aufzubewahren.

 

Das folgende Tutorial erklärt, wie Sie sich auf Bitcoin.de anmelden, wie Sie auf dem Marktplatz passende Angebote finden sowie wie Sie diese annehmen und bezahlen.

 

1.) Die Anmeldung bei Bitcoin.de

Zum Kauf von Bitcoins sind nur wenige persönliche Angaben erforderlich.

Geben Sie einen Nutzernamen, ein Passwort und eine E-Mail-Adresse ein. Anschließend erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zur Anmeldung. Bevor Sie sich einloggen können, müssen Sie noch ein Einmal-Passwort eingeben, das Ihnen per E-Mail zugesendet wird.

bitcoinde-ameldung-tan

Diese “2-Faktor-Authentifizierung” genannte Methode dient dem Schutz der Bitcoins aller User.

Danach können Sie sich erstmals einloggen. Glückwunsch!

 

Bevor Sie auf dem Marktplatz handeln dürfen, benötigt Bitcoin.de aber noch einige Daten. Etwa Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer. Diese Daten sind wichtig für eine vorläufige Verifizierung Ihrer Identität sowie eine spätere Wiederherstellung Ihres Accounts bei Verlust des Passwortes. Mit einem per SMS zugesandten Freischaltcode bestätigen Sie Ihre Mobilfunknummer.

Bevor Sie nun per Banküberweisung Bitcoins kaufen können, wird das System Sie um die Eingabe Ihrer Bankverbindung bitten.

Bitcoin.de benötigt nun auch die IBAN und BIC Ihres Kontos sowie einen Nachweis, dass Sie der Besitzer des Bankkontos sind. In der Regel wird dies durch eine Testüberweisung mit SOFORT erledigt.

 

2.) Verkaufsangebot einholen

Auf dem Bitcoin.de Marktplatz handeln die User mit Bitcoins. Sie können hier einfach erkennen, zu welchem Preis Sie einen Bitcoin kaufen können.

bitcoinde-marktplatz-1

 

bitcoinde-marktplatz

 

Links sehen Sie die Spalte “Kaufen”. Diese ist wichtig für Personen, die einen Bitcoin kaufen wollen. Die rechte Spalte “Verkaufen” ist wichtig, wenn Sie einmal einen Bitcoin verkaufen wollen.

In diesem Guide widmen wir uns aber nur dem Kauf von Bitcoins. Dafür müssen Sie die linke Spalte ansehen. Hier finden Sie verschiedene aktuelle Angebote von Nutzern, die Bitcoins zum Verkauf anbieten. Wie auf einem digitalen Flohmarkt kann jeder selbst einen Preis angeben.

Wenn Sie Bitcoins kaufen möchten, geben Sie in der linken Spalte “Kaufen” bei “Anzahl Bitcoins” ein, wie viele Bitcoins Sie erwerben möchten. Sie müssen keinen ganzen Bitcoin erwerben, sondern können auch Beträge wie z.B. 1,25 unter “Anzahl Bitcoins” eingeben.

Das System wird Ihnen anschließend in der Spalte “Kaufen” nur Angebote anzeigen, von denen Sie 1,25 BTC am Stück erwerben können.

Darüber hinaus können Sie den Filter “nur Angebote anzeigen, die ich mit meinem Trust-Level, Legitimationsstatus und dem Sitz meiner Bank bedienen kann” unter “Anforderungen an mich / den Käufer” aktivieren. Das System wird Ihnen daraufhin nur solche Angebote anzeigen, aus denen Sie die festgelegte Menge Bitcoins auch tatsächlich erwerben können. Das günstigste Angebot wird auch hier immer an oberster Stelle angezeigt.

Um die angegebene Menge Bitcoins zu kaufen, brauchen Sie nur eines der Angebote mit einem Klick auf das orangefarbene “KAUFEN” auswählen.

 

3.) Ein Angebot annehmen und bezahlen

Nach dem Klick auf “KAUFEN” sehen Sie weitere Details des Angebots. Gegebenenfalls können Sie hier die Menge der zu kaufenden Bitcoins nochmals ändern.

bitcoin-de-angebot-details

Die anfallenden Gebühren, die sich Verkäufer und Käufer teilen, sehen Sie nach einem Klick auf “hier” im folgenden Satz (im Screenshot ganz unten):

bitcoinde-gebuhren

Wenn Sie einen Bitcoin kaufen, erhalten Sie nur 0,99 Bitcoin (99 Prozent) – und bezahlen nicht den vollen Kaufpreis, sondern lediglich 99,5 Prozent. Käufer und Verkäufer teilen sich also die Handelsgebühr von 1 Prozent. Jeder Handelspartner bezahlt 0,5 Prozent.

Um nun als das Angebot endgültig anzunehmen, klicken Sie bitte auf den Button „jetzt kaufen“.

Sobald Sie ein Verkaufsangebot angenommen haben, erfahren Sie die Details zum Handel. Neben einer konkreten Auflistung der Gebühren sind nun vor allem die Kontoinformationen des Verkäufers wichtig.

bitcoin-de-angebot-details-2

Sie müssen nun innerhalb von 60 Minuten den Kaufpreis über das Online-Banking Ihrer Bank an den Verkäufer überweisen. Danach können Sie mit dem Klicken des Buttons “als bezahlt markieren” das Anweisen der Überweisung bestätigen.

bitcoin-de-uberweisung-angewiesen

Sobald der Verkäufer den Zahlungseingang bestätigt, wird der von Ihnen gekaufte Bitcoin Ihrem Benutzerkonto bei bitcoin.de gutgeschrieben. Damit haben Sie Ihren ersten Bitcoin erworben.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Bitcoin Kurs

Bitcoin Kurs

 

Anonymität

Bitcoin-"Accounts" haben keine Namen und beziehen sich nicht auf Individuen. Jeder Kontostand ist einfach mit einem zufällig generierten Public-Privat-Schlüsselpaar verbunden und "gehört" demjenigen, der den privaten Schlüssel besitzt (nur der Besitzer kann Transaktionen unterschreiben). Die Transaktionen benötigen ebenfalls keinerlei Namen.

Eine Bitcoin-Adresse stimmt mathematisch mit einem öffentlichen Schlüssel überein und sieht wie dieser aus:

 

15VjRaDX9zpbA8LVnbrCAFzrVzN7ixHNsC

 

Jede Person kann sehr viele solcher Adressen haben, jede mit einem eigenen Kontostand. Und dies macht es schwieriger zu identifizieren, welcher Person welcher Betrag gehört.

 

Was Du über Bitcoin wissen solltest...

  • Du musst nicht online sein, um BTC (Bitcoins) zu erhalten. Du musst auch nicht online sein, um BTC zu senden. Deine Transaktion wird aber für den Empfänger erst sichtbar, sobald du wieder online bist.
  • Du kannst so viele Bitcoin-Adressen erstellen wie Du möchtest. Mit einer neuen Adresse gewährleistest Du Deine Anonymität. Für hohe Anonymität nutze einen Mixer.
  • Mit einigen Sicherheitsvorkehrungen wird sichergestellt, dass Du anonym bist und bleibst.
  • Du kannst keine BTC zu ungültigen Adressen schicken. Bei einem Tippfehler wird deine Transaktion nicht abgeschickt.
  • Die Wallet-Datei enthält die Bitcoin-Schlüssel. Schütze sie vor Verlust oder Diebstahl.
  • Das offenlassen des Bitcoin Clients verbessert die Konnektivität des Bitcoin-P2P-Netzes und stellt sicher, daß Deine Blockchain immer aktuell ist. Siehe auch die FAQ über Port-Forwarding

 

Weblinks

 

Bild

 

Hinterlasse eine Antwort